Home

 

Die offene Ganztagsschule ist ein freiwilliges, kostenloses und für ein Schuljahr verbindliches Angebot für alle Jahrgangsstufen. Träger der offenen Ganztagsschule ist auch im Schuljahr 2016/17 die Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) gemeinnützige GmbH.Die Betreuung findet während der Schulzeiten immer von Montag bis Donnerstag von 13.00 Uhr, also direkt nach Unterrichtsende, bis 16.00 Uhr statt. Jedes Kind muss an mindestens zwei Wochentagen angemeldet sein.

 

 

 Die Betreuungszeit gliedert sich folgendermaßen:

 

13.00 – 14.00 Uhr:  

          
Betreute Mittagsverpflegung

 

14.00 – 15.00 Uhr:  

          
Qualifizierte Hausaufgabenbetreuung

 

15.00 – 16.00 Uhr:  

          
Freizeitaktivitäten und Projekte

 

 

 

 

Betreute Mittagsverpflegung

 

Das gemeinsame Mittagessen ist fester, verbindlicher Bestandteil der Ganztagsschule und stellt sicher, dass die Schüler eine warme Mahlzeit erhalten. Geliefert wird das Essen auch dieses Schuljahr von „Auf Draht gGmbH“. Im Anschluss an das Mittagessen erfolgt eine betreute Mittagspause, sodass die Kinder die Möglichkeit haben im Schülercafe oder in der Aula zu entspannen oder sich auf dem Hart- oder Fussballplatz auszutoben.

 

 

 

 

Qualifizierte Hausaufgabenbetreuung

 

Die verlässliche Hausaufgabenbetreuung erfolgt in Kleingruppen, wobei das Betreuungspersonal hier zusätzlich durch Tutoren aus den zehnten Klassen unterstützt wird. Neben dem Anfertigen der Hausaufgaben werden die Schüler in dieser Zeit auch angehalten den Lernstoff eigenständig zu wiederholen. Das Betreuungspersonal bietet jederzeit Hilfestellung und steht in einem engen Kontakt mit den Klassenlehrern der angemeldeten Schüler um eventuellen Problemen und Leistungsdefiziten rechtzeitig gemeinsam begegnen zu können.

 

 

 

 

Freizeitaktivitäten und Projekte

 

Im Anschluss an die Hausaufgabenzeit erhalten die Kinder verschiedenartige offene und feste Lern- und Freizeitangebote musikalischer, gestalterischer, spielerischer oder sportlicher Art.

Die Freizeitangebote richten sich nach den Interessen der Schüler und können jederzeit erweitert werden. Am Wahlunterricht und an Arbeitsgemeinschaften können die Schüler der offenen Ganztagsschule ebenfalls teilnehmen.