Prüfung in sechs Fächern:

Pflichtfächer

 

  • Deutsch
  • Mathematik
  • Projektprüfung (Technik/Wirtschaft/Soziales + AWT)
Ein Fach aus

 

  • Englisch
  • Physik/Chemie/Biologie (PCB)
  • Geschichte/Sozialkunde/Erdkunde (GSE)
Ein Fach aus

 

  • Religion
  • Ethik
  • Sport
  • Informatik
  • Buchführung
  • Musik
  • Kunsterziehung

 Auf den Seiten des ISB finden Sie eine Kurzdarstellung der Projektprüfung mit 

  • Hinweisen zur Organisation,
  • Themenvorschlägen,
  • einem Beispiel für eine Leittextvorlage und
  • einer Darstellung möglicher Inhaltszuordnungen (AWT und boZ) in einem Leittext anhand eines Beispiels.

 

Für weitere Inforamtionen zum jeweiligen Prüfungsfach bitte an den entsprechenden Fachlehrer wenden.

 

Aktualisierte Termine und Anforderungen jeweils spätestens zu Beginn der Osterferien.

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.

 

Prüfungstermine 2019

Fach

Anforderungen

NN.NN. / 8:30 - 9:20

ev.   Religion

Ev. Religion 2018

NN.NN. / 8:30 - 9:20

rk.   Religion

Kath. Religion 2018
NN.NN. / 8:30 - 9:20

Ethik

Ethik 2018

 NN.NN.

Englisch (mündlich)

Englisch-mündlich 2018

NN.NN.  / 08:00 - 11:15

Englisch (mündlich) Extern  

NN.NN.

Musik  

Informationen: Frau Piccu
NN.NN.

Kunsterziehung

Kunst 2018
NN.NN. / 10:45 - 12:45

Informatik

Informatik 2018
NN.NN. / 8:30 - 9:30

Buchführung

Buchführung 2018

NN.NN. / 8:15 - 12:00 Leichtathletik

NN.NN. / 08:30 - 09:00 schriftlich

NN.NN. / 10:00 - 11:30 Basketball

NN.NN. / 10:00 - 12:00 Fußball 

NN.NN. / 12:00 - 13:00 Badminton

Sport

Sport Anforderungen 2018

Sport Skript 2018

Prüfungszeitraum von

NN.NN. (Te/Wi/So)

NN.NN. (Wi extern)

Technik

Projektprüfung Technik 2018

Wirtschaft

Projektprüfung Wirtschaft 2018

Soziales

Projektprüfung Soziales 2018

01.07.
08:30 - 10:10

Englisch   (schr.)

 Aufgabenstellung durch Kultusministerium

02.07.
08:30 - 11:45

Deutsch

03.07.
08:30 - 10:20

Mathematik

04.07.
08:30 - 09:30

PCB

PCB 2018
04.07.
08:30 - 09:30

GSE

GSE 2018

02.07. / 08:30 - 10:40

DAZ

 

NN.NN. / 10:00 - 13:00

DAZ mündlich

 

04.06. / 08:30 - 11:40

Muttersprache

 

- nach Bedarf -

mündliche   Prüfungen

Nachtermine

 

 Stand: 11.09.2018

 

 

Informationen zum Mittleren Schulabschluss
an der Anton-Seitz-Mittelschule

 

Prüfungsfächer:   Stand: 11.09.2018

Prüfungstermine 2019 Fach   Prüfung    Aufgabenstellung
durch     
  Zeit         
25.06. 8:30 - 12:05 Deutsch schriftlich Staatsministerium 200 min
NN.NN. - NN.NN. mündlich (Referat) Schule 15 min
27.06. 8:30 - 11:00 Mathematik schriftlich Staatsministerium 150 min
26.06. 8:30 - 10:40 Englisch  schriftlich Staatsministerium 120 min
NN.NN. - NN.NN. mündlich Schule 15 min
NN.NN. - NN.NN. AWT +
berufsorientierendes
Wahlpflichtfach

mündlich
schriftlich
praktisch

Schule insgesamt 4 - 5 Tage

Praxis:
Soziales 150 - 170 min
Technik 240 - 260 min
Wirtschaft 120 - 140 min

Die schriftliche Leistung wird im Verhältnis zur mündlichen Prüfung im Fach Deutsch wie 3:1, im Fach Englisch wie 2:1 gewichtet.
Die Projektprüfung wird doppelt gewichtet.

 

Freiwillige mündliche Prüfungen

Schülerinnen und Schüler können sich freiwillig in den Prüfungsfächern Deutsch, Mathematik und Englisch einer mündlichen Prüfung unterziehen, wenn sich Jahresfortgangsnote und Prüfungsnote um eine Notenstufe unterscheiden und nach Auffassung des Prüfungsausschusses die schlechtere Note als Gesamtnote festzusetzen wäre. Die Note der mündlichen Prüfung wird im Verhältnis zur Prüfungsnote wie 1:2 gewichtet.

Schülerinnen und Schüler können sich freiwillig in einem sonstigen Abschlussfach einer mündlichen Prüfung unterziehen, wenn die Leistungen mit der Jahresfortgangsnote 5 oder 6 bewertet worden sind. Die Note der mündlichen Prüfung wird im Verhältnis zur Jahresfortgangsnote wie 1:2 gewichtet.

Die mündliche Prüfung ist eine Einzelprüfung; sie dauert je Fach 10 Minuten.

Im Projekt findet keine mündliche Prüfung statt.

 

 

Abschlusszeugnis Jahrgangsstufe Voraussetzung
Erfolgreicher
Mittelschulabschluss
9
  • Besuch der 9. Jahrgangsstufe
  • Erfüllung der Vorrückbestimmungen Gesamtdurchschnittsnote aus allen Vorrückfächern mindestens 4,0 in höchstens 3 Fächern eine schlechtere Note als 4
Vorrückfächer sind alle Pflichtfächer Wahlpflichtfächer, ausgenommen Sport
Qualifizierender
Mittelschulabschluss
9
  • Bestehen der  Besonderen Leistungsfeststellung (Qualiprüfung) am Ende der 9. Klasse
  • Notendurchschnitt mindestens 3,0.
Mittlerer Schulabschluss 10
  • Bestehen der Abschlussprüfung am Ende der 10. Klasse.

Mittlerer Schulabschluss

(QuaBi)

 nach
Berufsausbildung
  • Qualifizierender Hauptschulabschluss
  • mindestens Note 4 im Fach Englisch im Abschluss- oder QA-Zeugnis)
  • Durchschnittsnote von mindestens 3,0 im Abschlusszeugnis der Berufsschule oder Gesamtnote von mind. 3,0 im Abschlusszeugnis einer staatlich anerkannten Berufsausbildung