Senior-Unternehmer mit "Job-Casting" weiter aktiv!

Glücklicherweise finden viele Schulabgänger aus Roth und dem Landkreis noch einen Ausbildungsplatz, aber leider nicht alle. Nach Informationen aus Internet, Zeitungsberichten und Mitteilungen der Arbeitsagentur bleiben dennoch etliche Plätze, vornehmlich im handwerklichen Bereich, leider unbesetzt.

Wir sind Senior-Unternehmer, die unterstützt von der Stadt Roth und der Unternehmerfabrik, im Rahmen eines „Jobcastings“, immer bereit sind jungen Schulabgängern bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz zu helfen:

- beim Schreiben von maßgeschneiderten Bewerbungen
- beim Erstellen von aussagefähigen Lebensläufen
- beim Üben von Vorstellungsgesprächen (Job-Casting)
- mit Hinweisen für gutes Benehmen, was immer wichtiger wird!
- Mithilfe bei der Suche nach Praktikumsstellen und Ausbildungsplätzen

Unsere kostenlose Beratung findet jeden Dienstag von 13 bis 17 Uhr in der VHS im Seckendorffschloss statt.

Vorherige Anmeldung über die Unternehmerfabrik bei Frau Englmann Telefon 09171  853 830 ist notwendig!

 

 

 

 

 

 

 

 

Es ist erfreulich, dass viele Jugendliche bereits unsere Dienste - häufig mehrfach - in Anspruch genommen haben. Einigen Bewerbern und Bewerberinnen konnten wir sogar Praktikumsplatz bzw. Ausbildungsplatz vermitteln.

Wenn Jobs rarer werden und Personalchefs zurückhaltender auswählen, kommt es noch stärker darauf an, auf eine Stelle zu passen, wie die berühmte Faust aufs Auge. Mit anderen Worten: Die Zeit der massenhaften Streubewerbungen, bei denen man sämtliche Stellenangebote berücksichtigt, auf die ein berufliches Profil auch nur stückweise zutrifft, ist vorüber. Unter vielen Bewerbern ist immer noch die Ansicht vertreten, es sei ein Muss, eine möglichst hohe Anzahl von Bewerbungen „rauszuhauen“ – nach dem Motto: Ein Job muss bei dieser Menge am Ende doch drin sein! Heute müssen Treffer jedoch zielgenau gesetzt werden.

Daher ist es sinnvoll, anstatt 50 Bewerbungen nur 5 abzuschicken. Und diese 5 sind dann sorgfältig recherchierte Jobs, die genau auf Sie passen und um die Sie sich mit individuell auf den Arbeitgeber zugeschnittenen Unterlagen – nicht mit einem Standardbrief – bewerben. Es sind die 5 Stecknadeln, die Sie aus dem Heuhaufen gezogen haben. Suchen Sie also gezielter in den für die gewünschte Branche wichtigen Fachmedien.

Betriebe wünschen sich Kandidaten, die authentisch auftreten und auch Dinge, die man früher unter „preußische Tugenden“ zusammengefasst hat, also Zuverlässigkeit, Genauigkeit, Pünktlichkeit und ein bischen Ehrgeiz, kommen vor diesem Hintergrund am besten an. Außerdem haben Schüler meist mehr zu bieten als das, was sie im Unterricht leisten. Sie engagieren sich im Sportverein, bei der Freiwilligen Feuerwehr, Kirche, spielen ein Musikinstrument, bauen Computer zusammen, usw.. Dieser Einsatz kommt aber in den Lebensläufen und Bewerbungen kaum vor. Ebenso sollten sie bei absolvierten Praktika immer aufführen, welche Aufgaben man kennengelernt hat, oder womit man beschäftigt wurde. Hier zeigt sich, dass die ausführlichen Angaben im Lebenslauf immer die Grundlage jeder Bewerbung sind. Vor allem ausführliche Aussagen über Betätigungen in der Freizeit. 

Demnach ist die beste Empfehlung für alle, die noch keinen Platz gefunden haben: Nehmt jede Hilfe in Anspruch, um wirklich die auf den Arbeitgeber zugeschnittene Bewerbung zu formulieren und durch Trainieren von Vorstellungsgesprächen seinen Auftritt bestens vorzubereiten und damit Sicherheit zu erlangen.

Nehmen Sie unsere kostenlose Hilfe im Rahmen des „Job-Casting“ beliebig oft in Anspruch. Wir gehen auf die Berufswünsche jedes Einzelnen ein und erarbeiten alle nötigen Unterlagen mit den Bewerbern individuell – keine Gruppenarbeit. Besonderen Wert legen wir darauf, die Jugendlichen im Rahmen des „Job-Casting“ stabil und fit zu machen eben für Vorstellungsgespräche.

Zu den Beratungen sind alle persönlichen Unterlagen, bisherige Bewerbungen, Lebenslauf, Zeugnisse, etc. mitzubringen.

Den roten Teppich haben wir Ihnen ausgelegt. Sie brauchen nur noch kommen. Wir freuen uns auf jeden Schüler.

Die Seniorunternehmer helfen jungen Berufseinsteigern
– Training Jobcasting

 

Herr Knoll aus dem Jobcasting-Team stellte sich allen 9. Klassen persönlich vor und informierte über das gesamte Angebot.

Herzlichen Dank fürs Kommen!