Die Abschlussfahrt der Klasse 9cG vom 10. – 14.07.2017 war vor allem im Vorfeld mit reichlichen Schwierigkeiten verbunden, aber schließlich hat sich doch noch eine Airline gefunden, die uns nach Paris befördert hat.

Die Eindrücke waren vielfältig, die Bandbreite zwischen Prunk und Armut riesig und alle unsere Sinne stets und überall aufs Äußerste gefordert! Es ist uns gelungen, uns nicht beklauen zu lassen, die Metro zu überleben und vor allem super Bilder auf dem Handy und im Kopf mit nach Hause zu nehmen.

Es war perfekt!

B. Pisarski

 

... und hier geht`s zum Film "Was wir am Leben lieben"... Cool