Auf Exkursion zur Umweltstation am Rothsee

Der erste Wandertag im Schuljahr 2017/18 führte die Klassen 6a und 6b am 12. Oktober an den Rothsee.  

Als die beiden Klassen gemeinsam mit ihren Lehrerinnen, Frau Haas und Frau Dr. Scholz, die dort beheimatete Umweltstation erreichten, hatten sie bereits einen  etwa einstündigen Fußmarsch hinter sich. Deshalb konnten sie sich zunächst noch etwas auf dem schönen Spielplatzgelände am Rothsee von den Strapazen der Wanderung erholen, ehe sie von den Mitarbeitern der LBV-Umweltstation in Empfang genommen wurden.

Aufgeteilt in zwei Gruppen erwartete die Schüler nun ein interessantes Programm rund um das auch im PCB-Lehrplan vorgesehene Thema „Lebensraum Wasser“. Die eine Gruppe erforschte teils in den Außenanlagen, teils im dortigen Labor das „Leben im und am Wasser“.

Für die Kinder der anderen Gruppe lautete das Thema „Wasser mit allen Sinnen erleben“, wobei das Sehen, Hören und Riechen im Mittelpunkt standen. Abgerundet wurde diese Aktion mit einem kleinen sportlichen Wettkampf, bei dem es darum ging, einen Behälter mittels kleinem Becher möglichst schnell mit Wasser zu füllen. Dabei waren sowohl Geschicklichkeit als auch Schnelligkeit gefragt.

Leider verging die Zeit in beiden Gruppen viel zu schnell und es blieb nur wenig Zeit, um auch noch die anderen Attraktionen auf dem Gelände der Umweltstation - wie z.B. den Wasserspielplatz -  zu erkunden.

Bilder zum Vergrößern bitte anklicken!

  • 2017_umweltstation0001
  • 2017_umweltstation0002
  • 2017_umweltstation0003
  • 2017_umweltstation0004
  • 2017_umweltstation0005
  • 2017_umweltstation0006
  • 2017_umweltstation0007
  • 2017_umweltstation0008
  • 2017_umweltstation0009
  • 2017_umweltstation0010
  • 2017_umweltstation0011
  • 2017_umweltstation0012
  • 2017_umweltstation0013
  • 2017_umweltstation0014