Seit letzten Freitag gibt es an der Anton-Seitz-Mittelschule wieder neun „neue“ und drei „alte“ Schülerlotsen, die ihren Dienst an der Nürnberger Straße im Bereich der Kreuzung abhalten.

Sie helfen Grundschülern sicher zur Schule am Nordring zu kommen. Vorher stand noch Unterricht auf dem Programm, bei dem Fragen wie „Was ist der tote Winkel?“ bzw. „Wie verhalte ich mich richtig im Straßenverkehr?“ geklärt wurden.

Frau Schuster von der Polizeiinspektion Roth übernahm wieder dankenswerterweise den Unterricht. Am Ende stand schließlich noch ein Test, der von allen Beteiligten aber ohne Probleme gemeistert wurde.

Die Schülerlotsen in diesem Jahr sind: Fabian Nowak, Sila Yildirim, Denise-Alishia Kierdorf und Jenny Löhner (alle 7 a), Collin Eggert und Timon Kaderschafka (beide 7 b), Tymofil Fedorchenko, Levin Michel und Dominik Geier (7 dM), Chris Lienert (8b), sowie Jana Buchner und Anna-Lena Ruthardt (beide 8 eM).

Allen Schülern einen herzlichen Dank für ihr ehrenamtliches Engagement.

Bilder zum Vergrößern bitte anklicken!

  • 2018_schuelerlotsen0001
  • 2018_schuelerlotsen0002
  • 2018_schuelerlotsen0003