Am 10. Dezember fand der Vorlesewettbewerb des Börsenvereins Deutscher Buchhandel an unserer Schule statt.

Teilgenommen haben je zwei Schüler aus den 6. Klassen:

Rachelle und  Nicole (6a), Anastasia und Paula (6b), Leon und Sara (6c) sowie Laila und Ersa als Vertretung für die erkrankte Darleen (6dG).

Gesagt sei vor allem Folgendes: Die Teilnehmer haben ihre Sache sehr, sehr gut gemacht!

Sowohl die erste Runde mit dem vorbereiteten Text, als auch die zweite Runde mit einem unbekannten Text („Superflashboy“ von Salah Naoura) wurde sehr lebendig und flüssig vorgetragen.

Die Jury ( Frau Freyberger, Buchhandlung Genniges; Frau Groß, EB Vorsitzende; Frau Höcker, Stadtbibliothek Roth und Herr Dumann, Mitarbeiter für die Betreuung der Ganztagsklassen ) hatte bei der Entscheidung keine leichte Aufgabe vor sich.

Die Entscheidung fiel nach ausführlicher Beratung wie folgt aus:

  1. Platz: Laila
  2. Platz: Nicole
  3. Platz: Sara

Als Preis erhielten die drei Schulhaussieger jeweils ein Buch. Gesponsert wurde das Buch für die Siegerin Laila von der Buchhandlung Genniges und für Nicole und Sara vom Elternbeirat. Dafür danken wir sehr herzlich.

Die nächste Runde auf Kreisebene findet im Februar 2019 statt. Dann gilt es Daumen drücken!

M. Bräuning

  • 2018_lesewettbewerb0001
  • 2018_lesewettbewerb0002
  • 2018_lesewettbewerb0003
  • 2018_lesewettbewerb0004
  • 2018_lesewettbewerb0005
  • 2018_lesewettbewerb0006
  • 2018_lesewettbewerb0007