Archiv

Dabei sein ist alles…

Aus der Anton-Seitz-Schule nahmen die Schüler Anna-Lena Ruthhardt aus der Klasse 8 eM und Dominik Geier aus der Klasse 7 dM teil.

Nach kurzen Begrüßungsworten der angereisten Prominenz, wurde der Bezirkssieger mittels eines theoretischen und eines praktischen Prüfungsteiles ermittelt. Dabei mussten die Lotsen u. a. die Geschwindigkeit und Entfernung eines heranfahrenden Fahrzeuges möglichst genau einschätzen.

Zwar konnten unsere beiden Teilnehmer keinen der ersten drei Plätze, die zum Erreichen des Bayernentscheides der Schülerlotsen nötig gewesen wäre, erringen. Aber dennoch, wie der Weißenburger Bürgermeister treffend aussagte, ist der olympische Gedanke auch hier entscheidend, schließlich sind alle „Sieger“ und außerdem - dabei sein ist alles.

Ein tolles Lob an beide Teilnehmer, die eine Urkunde aus den Händen der Verkehrswacht Mittelfrankens erhielten.