Home


 

Herzlich willkommen!

 

Anton-Seitz-Mittelschule

    Peter-Henlein-Straße 1

91154 Roth

 Telefon: 09171 9684-0

Fax: 09171 9684-20 

 

 Stand: 24.11.2020

 

Liebe Eltern, Kolleginnen und Kollegen,
liebe Schülerinnen und Schüler,

 

trotz der aktuellen pandemischen Lage sollen die Schulen grundsätzlich offen bleiben und so viel Präsenzunterricht wie möglich durchgeführt werden.

Der Drei-Stufen-Plan, der sich grundsätzlich an der Sieben-Tage-Inzidenz des LGL in einem Landkreis bzw. einer kreisfreien Stadt orientiert hat, wird bis mindestens 30.11.2020 ausgesetzt.

Maßnahmen wie die Schließung der Schule oder Umstellung auf Distanzunterricht oder Teilung von Klassen werden vom Gesundheitsamt nur angeordnet, wenn ein Infektionsgeschehen vorliegt.

 

Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Unterrichtsbetrieb (24.11.20)!

 

Maskenpflicht

Auf dem Schulgelände und auf dem Platz im Klassenzimmer besteht weiterhin Maskenpflicht.

Bitte geben Sie nach Möglichkeit Ihren Kindern mehrere Masken mit, damit sie diese bei Bedarf wechseln können.

 

Erkrankung von Schülerinnen und Schülern

  • Bei leichten, neu aufgetretenen, nicht fortschreitenden Symptomen (Schnupfen ohne Fieber, gelegentlicher Husten) ist ein Schulbesuch erst möglich, wenn nach mindestens 48 Stunden nach Auftreten der Symptome kein Fieber entwickelt wurde und im häuslichen Umfeld keine Erwachsenen an Erkältungssymptomen leiden bei diesen eine Sars-Cov2 Infektion ausgeschlossen wurde.
  • Auf jeden Fall zuhause bleiben müssen kranke Schülerinnen und Schülern mit akuten Krankheitssymptomen wie
  • Fieber
  • Husten
  • Kurzatmigkeit, Luftnot
  • Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns
  • Hals- oder Ohrenschmerzen
  • (fiebriger) Schnupfen
  • Gliederschmerzen
  • starke Bauchschmerzen
  • Erbrechen oder Durchfall

Ein Schulbesuch ist erst wieder möglich, wenn

  • die Schülerin bzw. der Schüler 24 Stunden keine Krankheitssymptome mehr zeigt (bis auf leichten Schnupfen und gelegentlichen Husten),
  • die Schülerin bzw. der Schüler 24 Stunden fieberfrei war,
  • zusätzlich ein entsprechendes ärztliches Attest oder ein negativer Covid-19-Test (PCR- oder AG-Test) vorliegt (Entscheidung über Erforderlichkeit trifft Arzt).

 * siehe Schreiben Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Schulen - Informationen für Eltern und Erziehungsberechtigte (Stand: 13.11.2020)“

Wir haben alle gehofft, dass sich das Infektionsgeschehen günstiger entwickelt. Doch in Anbetracht der steigenden Infektionszahlen müssen und wollen auch wir unseren Teil dazu beitragen, dass sich das Infektionsgeschehen nicht weiter beschleunigt.

 

Mit freundlichen Grüßen

Andrea Droglauer, Schulleiterin

 

Hier finden Sie den Elternbrief "Aktuelles zum Schutz vor dem Coronavirus"! Stand: 16.11.20

Hier gehts zum Rahmenhygieneplan November 2020! Stand: 16.11.20

 

 Weitere Informationen

zum Thema "Corona"

finden Sie/findet ihr hier!

 

 


  In letzter Zeit wurden vom Sekretariat enorm viele Masken an Schüler ausgegeben.

Deshalb müssen Schüler ab sofort 0,50 € bezahlen,

wenn sie einen Mund-Nasen-Schutz benötigen.

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 Hier gehts direkt zur ESIS-Anmeldung!

Hier finden Sie weitere Informationen zu ESIS!